Die Vorzüge von faltbaren Elektro-Rollstühlen

Die Vorzüge von faltbaren Elektro-Rollstühlen

Ein elektronischer Rollstuhl kann das Leben älterer Menschen sowohl in der Wohnung wie auch draußen im Freien erleichtern und etwas bequemer machen. Elektro-Rollstühle ermöglichen es Menschen, ohne Kraftanstrengung mobil zu sein und einen abwechslungsreichen Alltag zu erleben. Die Fortbewegung erfolgt entweder per eigener Hand-Steuerung mit Hilfe eines Joysticks oder über einen Handschalter für Begleitpersonen, sollte die Betätigung aus gesundheitlichen oder motorischen Gründen eigenständig nicht mehr möglich sein. So lassen sich gemeinsame Ausflüge realisieren, selbst wenn einer der Beteiligten ohne Hilfsmittel nicht die Kraft oder die Möglichkeit hätte, auf größeren Strecken mobil zu sein.

Einen besonderen Mehrwert liefern faltbare Elektro-Rollstühle. Mit nur wenigen Handgriffen lassen sie sich zu einem handlichen Gepäckstück zusammenlegen und passen in nahezu jeden Kofferraum. Das macht sie zum perfekten Begleiter für unterwegs. Für diejenigen, die den Hebevorgang umgehen wollen, bieten viele Hersteller auch nützliches Zubehör wie eine Rampe für den Kofferraum an. So lässt sich der zusammengefaltete Elektro-Rollstuhl ohne Kraftanstrengung verstauen. Innovative elektrische Faltrollstuhl-Modelle besitzen sogar einen automatischen Falt-Mechanismus, der den Rollstuhl auf Knopfdruck zusammen- und auseinanderfaltet. Angenehmer geht es kaum.

Elektro-Rollstühle unterscheiden sich je nach Einsatzgebiet. Möchte man seinen Rollstuhl eher Innen benutzen, bietet es sich an, ein schmales Modell mit einem kleinen Wendekreis zu wählen. Kleine, flexible Räder ermöglichen die Navigation selbst an engen Stellen in der Wohnung. So kann der Rollstuhl oft auch unter den Esstisch gefahren werden. Wer seinen Rollstuhl eher Außen nutzen will, dem ist ein Modell mit breiten Reifen aus unplattbarem Material zu empfehlen. Je größer hierbei die Antriebsräder des Elektro-Rollstuhls sind und je besser das Fahrwerk gefedert ist, desto angenehmer lassen sich Unternehmungen draußen durchführen. Mit leistungsstarken Motoren und Batterien versehen erreichen Elektro-Rollstühle eine Geschwindigkeit von bis zu sechs Kilometern pro Stunde. Zudem haben sie eine Reichweite von bis zu zwanzig Kilometern, bevor die Akkus aufgeladen werden müssen, was sie zu einem verlässlichen Outdoor-Partner macht.

Wer auf den Geschmack eines Elektro-Rollstuhls gekommen ist, sollte seinen Kauf bei einem erfahrenen Händler tätigen. Das A und O ist eine individuelle und ausführliche Beratung, die auf die jeweiligen Bedürfnisse eingeht und je nach individueller Situation das passende Elektro-Rollstuhl Modell vorschlägt. Bei Devita sind Sie für den Kauf Ihres faltbaren Elektro-Rollstuhls in den besten Händen. Fachliche Expertise und handwerkliches Können sowie das Ohr stets nah am Markt, bietet das saarländische Unternehmen hochwertige Elektro-Rollstühle für seine Kunden an. Die elektrischen Faltrollstühle können für vier Tage kostenfrei getestet, für einige Wochen gemietet und natürlich auch schnell und einfach gekauft werden. Nutzen Sie diese Flexibilität und erfahren Sie mehr unter https://www.devita-online.de/elektrorollstuhl/.

Fotonachweis: unsplash.com / ©Waldemar Brandt

Teilen sie diesen Beitrag auf:

Über den Autor

Frank Dewes

Frank Dewes ist Geschäftsführer der Devita GmbH, dem Spezialist für hochwertige Pflege- und Seniorenmöbel mit Sitz im Saarland. Durch mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Schreinermeister und den regen Austausch mit Pflege- und Seniorenheimen erfüllen seine Devita Sessel sowohl die Bedarfsanforderungen pflegebedürftiger Menschen wie auch den Anspruch an ein optisch eindrucksvolles Design und einen hohen Komfort.

Newsletter

Folgen sie uns auf