Seite Auswählen

Trippelstuhl – Die Alternative zum herkömmlichen Stuhl

Trippelstuhl – Die Alternative zum herkömmlichen Stuhl

In unserem heutigen Blogartikel wollen wir Ihnen den Trippelstuhl und dessen Funktionsweise etwas genauer vorstellen.

Was versteht man unter einem Trippelstuhl?

Schmezer Trippelstuhl

Trippelstuhl mit Rollen

Der Stuhl auf Rollen oder auch Zimmerrollstuhl hilft Senioren und auch Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit die Herausforderungen des täglichen Lebens teilweise selbstständig zu meistern. Er gibt ihnen ein Stück Freiheit zurück und fördert zugleich ihr Wohlbefinden. Viele Sachen können Dank des Trippelstuhls im Sitzen erledigt werden. Es ist kein Anheben des Stuhls oder Aufstehen mehr notwendig.

Der Trippelstuhl ist an jedem seiner Füße mit schwenkbaren Rollen ausgestattet. Die hinteren Räder verfügen dabei über leicht bedienbare Feststellbremsen. Ein stabiles Holzgestell gibt dem Trippelstuhl im Gegensatz zu herkömmlichen Rollstühlen mit Rohrgestellen ein wohnliches Ambiente. Er fügt sich sehr gut in das häusliche Umfeld der Pflegeperson ein. Eine gepolsterte Sitz- und Rückenfläche schafft Bequemlichkeit für den Benutzer und sorgt zugleich für eine ergonomische Sitzposition. Die Polster sind aus Leder oder Micro-Faserstoffen gefertigt. Sie sind robust und daneben sehr pflegeleicht.  Trippelstühle sind in verschiedenen Farben und Dekoren erhältlich.

Der Zimmerrollstuhl ist für Personen mit einem Gewicht bis maximal 120 kg geeignet.

Schmezer Lübeck Trippelstuhl 135 Site 1Jeder Nutzer dieser Stühle auf Rollen kann  seine eigene Mobilität durch die Bewegung der eigenen Füße selbst bestimmen, die Fortbewegung im Trippelstuhl erfolgt durch leichte Trippelbewegungen der Füße.

Ideal sind solche Stühle auf Rollen nicht nur für die  häusliche Pflege, sondern  auch für einen Einsatz in Pflegeheimen und Krankenhäusern. Sie können die tägliche Arbeit des Pflegepersonals in vieler Hinsicht erleichtern.

Trippelstühle können hier auch eine Verwendung als Transportstuhl finden. An der Rückenlehne ist ein Schiebegriff angebracht. Die großen Rollen sorgen dafür, dass der Trippelstuhl leicht, ohne jeglichen großen Kraftaufwand geschoben werden kann.

Trippelstuhl mit Aufstehhilfe

Neben diesem „normalen“ Trippelstuhl gibt es auch Stühle mit einer extra dafür entwickelten  Aufstehhilfe. Sie bieten hier dem Nutzer eine unterstützende Funktion beim Aufstehen. Diese Trippelstühle sind hier mit einem speziellen Mechanismus versehen. Mit diesem wird das entsprechende Gewicht der Person einmalig eingestellt. Trippelstühle mit einer Aufstehfunktion sind für Nutzer bis 110 kg geeignet.

Die Funktion dieses Zimmerrollstuhls ist recht einfach. Der Stuhl selbst erkennt durch eine Gewichtsreduzierung, dass der Nutzer aufstehen will. Dieser setzt dann die Beine etwas fester auf dem Boden auf. Die Arme unterstützen diese Funktion dann noch, durch das Aufstemmen auf die Armlehnen. Nach dem Aufstehen bleibt dann die Sitzfunktion in erhöhter Position, bis die Person sich dann wieder setzt. Diese Variante des Trippelstuhls  verfügt über eine Sitzflächenverriegelung, das heißt die Aufstehfunktion kann verriegelt werden. Die Funktion kann aktiv oder nicht aktiv  (verriegelt) sein. Im nicht aktiven Zustand erfolgt dann eine normale Nutzung des Trippelstuhls ohne Aufstehfunktion. Ohne Verriegelung ist die Aufstehfunktion immer aktiv. Die Verriegelung kann durch den Nutzer selbst mit Hilfe eines Druckknopfes an der Armlehne oder mittels Hebel am Schiebegriff durch den Pfleger erfolgen.

Sollten Sie Fragen zu Trippelstühlen haben oder eine ausführliche Beratung im Vorfeld eines Trippelstuhl Kaufes wünschen, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Tel: 06854 803081 oder per E-Mail: info@devita-online.de

Teilen sie diesen Beitrag auf:

Über den Autor

Frank Dewes

Frank Dewes ist Geschäftsführer der Devita GmbH, dem Spezialist für hochwertige Pflege- und Seniorenmöbel mit Sitz im Saarland. Durch mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Schreinermeister und den regen Austausch mit Pflege- und Seniorenheimen erfüllen seine Devita Sessel sowohl die Bedarfsanforderungen pflegebedürftiger Menschen wie auch den Anspruch an ein optisch eindrucksvolles Design und einen hohen Komfort.

Newsletter

Folgen sie uns auf