Unterstützung durch Senioren-Assistenten

Unterstützung durch Senioren-Assistenten

Viele Menschen haben den Wunsch, auch im Alter ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Für Senioren, die auf sich alleine gestellt sind und durch Krankheiten in ihrer Mobilität und in der Alltags-Bewältigung eingeschränkt sind, ist dieses Vorhaben nicht so leicht umzusetzen.

Wer keine Familie in der Nähe hat, die das Leben im Alter unterstützen kann, wer aber weiter in der gewohnten Umgebung wohnen möchte, kann sich Senioren-Assistentinnen und Assistenten zur Seite holen. Diese verbringen mit älteren Menschen gemeinsame Zeit, begleiten zum Arzt, sorgen für gegenseitigen Austausch und bringen mehr Aktivität und Qualität in den Seniorenalltag.

Staatlich anerkannt ausgebildet in den besonderen Anforderungen an die Freizeitgestaltung älterer Menschen, haben Senioren-Assistenten das notwendige Handwerkszeug an der Hand, die körperliche, seelische und geistige Verfassung von Senioren zu verbessern. Neben Schulungen im Gedächtnistraining, im professionellen Vorlesen und Vortragen, in Biographiearbeit und der Anwendung von neuen Medien und Smartphones sind gute Grundlagen für die Freizeitgestaltung älterer Menschen geschaffen.

Senioren-Assistenten sind zudem in dem Themen Gesundheit, Rechtsfragen und Pflege intensiv geschult. Mit ihrem Basiswissen im Bereich der Pflege, Pflegeversicherung, Pflegegraden, Sicherheit, alternsbedingten Krankheiten und Umgang mit demenzkranken Senioren verfügen sie über die notwendige Qualifikation, den Alltag von Senioren zu unterstützen und ihnen einen Verbleib in der Häuslichkeit zu ermöglichen.

Auch Erste-Hilfe-Kenntnisse sind in der professionellen Seniorenbetreuung unverzichtbar. Alle Senioren-Assistenten haben die entsprechende Ausbildung und stellen sicher, dass für ältere Menschen in häuslichen Unfallsituationen erste richtige Hilfsmaßnahmen ergriffen werden. Das gibt ein gutes Gefühl für Senioren und Angehörige. Wer sich für Senioren-Assistenten als Unterstützung des Alltags interessiert, kann über ein offizielles Vermittlungsportal zertifiziertes Personal finden (https://www.die-senioren-assistenten.de/).

Ein langes Leben in einer vertrauten Umgebung ist das, was sich die meisten Menschen wünschen und was mit einer Alternative wie den Senioren-Assistenten möglich wird. Die passenden Sitzmöbel dürfen für mehr Alltagskomfort natürlich auch nicht fehlen. Hier sind Sie mit den ansprechenden und funktionalen Relax-, Aufsteh- und Pflegesesseln von Devita bestens beraten. Exzellent in der Qualität und individuell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt, erwerben Sie bei Devita Möbels fürs Leben. Mehr Informationen unter: www.devita-online.de

Fotonachweis: unsplash.com / © Georg Arthur Pflueger

Teilen sie diesen Beitrag auf:

Über den Autor

Frank Dewes

Frank Dewes ist Geschäftsführer der Devita GmbH, dem Spezialist für hochwertige Pflege- und Seniorenmöbel mit Sitz im Saarland. Durch mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Schreinermeister und den regen Austausch mit Pflege- und Seniorenheimen erfüllen seine Devita Sessel sowohl die Bedarfsanforderungen pflegebedürftiger Menschen wie auch den Anspruch an ein optisch eindrucksvolles Design und einen hohen Komfort.